ZDRK-Jugendtreffen in Waidhaus (LV Bayern)

Das 8. ZDRK-Jugendtreffen fand über das Pfingstfest in Waidhaus statt. Ausrichter der Veranstaltung war in diesem Jahr der LV Bayern unter der Leitung des LV-Jugendleiters Josef Steinack.

Auf dem herrlichen Gelände der Freizeitanlage Bäckeröd trafen sich von Freitag bis Pfingst-montag 263 Teilnehmern aus dem gesamten Bundesgebiet. Die Jugendabteilung des LV Hessen-Nassau stellte das größte Teilnehmerfeld, gefolgt von dem gastgebenden LV Bayern und der Jugendabteilung des LV Westfalen.

Schon bei der Anmeldung konnten sich die Teilnehmer entscheiden, ob sie in großen Gemein-schaftszelten übernachten oder eigene Zelte mitbringen wollten. In einem großen Festzelt wurde gemeinsam das Essen eingenommen und dort fand auch eine Disco statt.

Bei schönstem Wetter verbrachten die Jungzüchter und Betreuer gemeinsam das Pfingstwochenende bei Spiel und Spaß. Es standen Goldwaschen, ein Fußball- und ein Volleyballturnier sowie eine "Olympiade" auf dem Programm. Das auf dem Gelände liegende Bad lud die Teilnehmer immer wieder zum Baden und zu Wasserspielen ein.

Viele Mitglieder des ZDRK-Präsidiums waren von der Begrüßung der Teilnehmer am Samstagmorgen bis zum Montag vor Ort, beobachten die verschiedenen Wettbewerbe und nahmen an den Preisverteilungen teil.

In einer Halle im benachbarten Ort wurde auch ein Kanin-Hop-Turnier ausgerichtet. Hier konnten die mitgebrachten Kaninchen auch untergebracht und versorgt werden. 42 Tiere waren zu dem Wettbewerb gemeldet worden. Das Turnier wurde von Marina Huber vorbildlich vorbereitet. Das Schiedsrichterteam unter der Leitung von Josef Steinack setzte sich aus drei Schiedsrichtern aus verschiedenen LV zusammen. Als "Stadionsprecher" wurde kurzfristig noch der Jugendleiter des LV Berlin-Mark Brandenburg, Volkmar Pohl, verpflichtet. In seiner unnachahmlichen Art kommentierte er den Wettbewerb und brachte auch zahlreiche Informationen über Kanin-Hop an das Publikum. Er achtete auch darauf, dass unwissende Zuschauer nicht während der Durchläufe mit Blitzlicht fotografierten und dadurch die teilnehmenden Kaninchen störten.

In der leichten Klasse konnte sich Nadine Kölle mit "Piccolo" vom B 24 Erding über den ersten Platz freuen. In dieser Klasse waren zahlreiche Starter fehlerfrei durch beide Durchgänge gekommen, so dass die ersten vier Plätze durch die schnellere Zeit des zweiten Durchganges entschieden wurden. Auf Platz 2 kam Melissa Beier mit "Pünktchen" und Katja Brenniger mit "Pandora", beide ebenfalls vom B 24 Erding. Nach einer Sonderregelung konnten die Sieger der verschiedenen Disziplinen in der nächsthöheren Klasse starten.

In der mittelschweren Klasse konnte "Tequila", geführt von Kai Sander (W147 Hörstmar), mit nur einem Fehler in beiden Durchgängen den 1. Platz erringen. Leider waren wie auch in der schweren Klasse keine fehlerfreien Durchgänge zu verzeichnen. "Lady Trouble" von Patrizia Reichel (B 200 Gaimershein) hatte zwei Fehlerpunkte und errang den 2. Platz. Platz 3 konnte sich "Pünktchen" mit drei Fehlern sichern.

In der schweren Klasse starteten vier Teilnehmer. Hier konnte sich "Pirat" von Karolina Müller vom W 191 Weil im Schönbruch mit der schnelleren Zeit und drei Fehlern gegen "Tequila", der ebenfalls drei Fehler machte, durchsetzen. "Salt´n Pepper" von Patrizia Reichl errang mit sechs Fehlern in zwei Durchgängen den 3. Platz.

Eine Urkunde für die sauberste Leinenführung ging in dem Wettbewerb an die einzige Teilnehmerin aus Hamburg, Jessica Mössler.

Am Montagmorgen fand die Siegerehrung der anderen Wettbewerbe statt. Hier konnte sich die westfälische Jugendgruppe noch über den 1. Platz bei dem Volleyball-Turnier freuen.

Nachdem alle Zelte abgebaut waren und nach einem zeitigen Mittagessen machten sich alle Teilnehmer auf den teils langen Heimweg von einem gelungen Zeltlager. 

 
Autor: Kai Sander, Uwe Kruse, Michael Krause, Wolfang Elias

Termine

28. LV-Schau Sachsen-Anhalt

24./25.11.2017 in Magdeburg

LV-Schau Berlin-Mark Brandenburg

25./26.11.2017 in Paaren/Glien

69. LV-Schau Bremen

1.+2.12.2017 in Bremen-Aumund

64. LV-Schau Rheinland

2.+3.12.2017 in Rheinsberg

LV-Schau Hamburg

2.+3.12.2017 in Echem

Vorschau Termine ZDRK

Schauen: 
16.-17.12.2017 33.Bundes-Kaninchenschau in Leipzig (LV Sachsen) www.bundesschau2017.
de
 ++ 9.-11.11.2018 Europaschau in Herning/Dänemark ++ 2021 Europaschau in Österreich

ZDRK-Tagungen: 
16.-18. März 2018, ZDRK Arbeitstagung in Meinhard-Grebendorf
6.-10.6.2018 ZDRK-Tagung in Niefern (LV Baden)

Kanin-Hop:
--folgt--

BroschüreBroschüre Ein Verband für Groß und Klein (2016)

BroschüreEinsteigerbroschüre (2015)

BroschüreGemeinsam für eine erfolgreiche Rasse-Kaninchenzucht (2014)

BroschüreSonderausgabe Öffentlichkeitsarbeit (2017)

Kaninchenzeitung

Kleintiernews.de

Zoobio GmbH unterstützt den ZDRK