Video-Turnier 2020 Punktespringen

Hallo liebe Kanin-Hopper,

viele von euch sind in diesen Tagen Zuhause und langweilen sich. Vor einigen Zeit gab es schon einmal die Idee eines Video-Turnieres, was bietet sich in der jetzigen Zeit besser an, als diese Idee wieder aufleben zu lassen?!

Als ersten Versuch haben wir uns überlegt es mit einem Punktespringen zu versuchen. Für die ersten drei Plätze lassen wir uns eine kleine Überraschung einfallen.

Turnierbestimmungen:

  • Es wird nach den Regeln den Kanin-Hop Sport im ZDRK gesprungen
  • Es werden zwei Wettbewerbe (25 cm und 35 cm Hindernishöhe) gesprungen.
  • Teilnehmen darf jedes Mitglied des ZDRK und der Mitgliedverbände der EE.
  • Es wird ein Durchgang von 60 Sekunden gewertet. Es müssen 8-10 Hindernisse in einem Kreis- oder Oval aufgebaut sein.
  • Jeder filmt den Durchlauf eines seiner Kaninchen und stellt den Link zum Video in diesen Bereich ein: http://www.kaninhop-forum.de/f113-Onlineturnier-Punktespringen.html
  • Das Video darf nicht geschnitten werden, der Durchlauf muss in einem Stück gefilmt werden
  • Zum Anfang des Videos soll gezeigt werden, dass die Hindernisse die geforderten Höhen haben („Zollstock“)
  • Es kommen alle Videos in die Konkurrenz, die bis zum 4.4.2020 24 Uhr in dem Beitrag eingestellt wurden
  • Für die ersten Plätze sind kleine Preise geplant
  • Deswegen solltet ihr solltet in eurem Profil im Forum unter „Wohnort“ eure komplette Anschrift eintragen (Dies ist nur den Admins und Moderatoren des Forums sichtbar)
  • Wir behalten es uns vor auch in anderen Medien die Verlinkungen zu den Videos zu veröffentlichen oder diese dort „einzubetten“.
  • Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass ihr euch bei der Anfertigung der Aufnahmen an die zurzeit geltenden Bestimmungen haltet sollt! Lasst nur von Familienmitgliedern und Personen filmen, zu denen ihr sowieso Kontakt hättet!

Wir wünschen euch Viel Spaß und bleibt gesund!

Kai und Gerrit

Kanin-Hop im ZDRK

Kanin-Hop ist ein Sport zur gemeinsamen Beschäftigung von Mensch und Kaninchen. Entgegen langläufiger Annahme sind Kaninchen sehr lernfähige Tiere, deren natürlicher Bewegungsdrang mit dieser Art von Beschäftigung entgegen gekommen wird.

Bereits seit über 25 Jahren wird diese Sportart in den skandinavischen Ländern durchgeführt. In den vergangenen Jahren sind schon viele Kanin-Hop-Gruppen im Bundesgebiet entstanden.  Für Deutschland gibt es ein umfassendes Regelwerk für die Durchführung von Kanin-Hop-Wettbewerben.   Es ist sehr auf tierschutzrelevante Betrachtungen dabei geachtet worden.

Kanin-Hop wird über die Vereine des Zentralverbandes Deutscher Rassekaninchenzüchter (ZDRK) betrieben. In verschiedenen Vereinen haben sich Kanin-Hop-Gruppen gebildet. Durch die Kanin-Hop-Beauftragten der Vereine wird das Training durchgeführt und überwacht.

Durch die regelmäßige Beschäftigung mit den Kaninchen haben die Kaninchenhalter einen viel engeren Bezug zu ihren Tieren. Durch das gemeinsame Training in der Gruppe kann der Kanin-Hop-Beauftragte die Kaninchen beobachten und auf den Haltungs- und Gesundheitszustand positiv Einfluss nehmen.

Nach den Regeln des ZDRK werden Wettbewerbe in unterschiedlichen Leistungsklassen durchgeführt. Für Anfänger gibt es seit 2012 eine Führklasse, in der Kinder begleitet und angeleitet von Personen mit Kanin-Hop-Erfahrungen einen Einstieg finden. Hierbei werden nur fünf Hindernisse bis 15cm Höhe überwunden. 

Bei "normalen  Wettbewerben" können Jugendliche ab 9 Jahren und Erwachsene starten. Es gibt für den  Leistungsstand der Tiere verschiedene Schwierigkeitsklassen von 25,35,40 und 45 cm in der Höhe und auch die Weiten sind auf 25 - 70 cm geregelt. Es werden Wettbewerbe als gerade Bahn als auch als Parcours veranstaltet. Auch gibt es weitere klassenoffene Wettbewerbe, wie Ausscheidungsspringen, Parallelspringen und Punktespringen. Seit 2012 ist auch ein "Offener Parcours"  zugelassen; hier springen die Kaninchen ohne Leine und Geschirr auf entsprechend eingezäunte Parcours. 

Durch das seit 2012 eingeführte Startbuch wird die entsprechende Eignung der Kaninchen bestätigt und es wird dadurch ein übertriebenes Leistungsdenken ausgeschlossen.

Diese Wettbewerbe werden durch speziell ausgebildete Schiedsrichter  geregelt und überwacht.

Wer einmal selbst Kanin-Hop versuchen möchte, sollte sich an eine Kanin-Hop-Gruppe in seiner Region wenden und einmal unverbindlich bei dem Training "herein schnuppern". Hier hilft man mit Tipps und Tricks und achtet auch auf den richtigen Umgang mit den Tieren. Natürlich hilft man auch bei Fragen rund um Fütterung und Haltung von Kaninchen wie auch bei weiteren Problemen.

Bei weiteren Informationen rund um Kanin-Hop findet man am Ende dieses Beitrages einige hilfreiche Links. Sollten weitergehende Fragen rund um Kanin-Hop bestehen, wenden sie sich an den ZDRK-Beauftragten für Kanin-Hop:

Kai Sander, Bielefelder Str. 170, 32657 Lemgo, kai@kanin-Hop.de   05261 960255

Wo kann ich mich noch über Kanin-Hop informieren?

http://kaninhop-deutschland.xobor.de/

In diesem Forum treffen sich die meisten Kanin-Hopper. Hier werden die meisten Turniere beworben und die Turnierunterlagen veröffentlicht. Hier tauscht man sich rund um Kanin-Hop aber auch Smaltalk aus. 

forum.kanin-hop.de/index.php?page=Portal

In diesem Forum wird hauptsächlich nur um Auslegung der Kanin-Hop-Bestimmungen und deren Veränderungen diskutiert.

http://www.kanin-hop.de/

Diese Seite ist als Informationsseite über Kanin-Hop im allgemeinen gedacht, besonders für Neueinsteiger. Gerne veröffentlicht man dort Berichte um Kanin-Hop, seien es nun Turniere oder auch Berichte aus Gruppen und Verbänden.

http://baseportal.de/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/Kaninhopper_Deutschland/main

In diesem Verzeichnis sollten vorwiegend Kanin-Hop-Gruppen und Schiedsrichter eingetragen werden. Je mehr Leute mitmachen, desto dichter wird das Netz an Ansprechpartner die mit Kanin-Hop im ZDRK beginnen möchten.

forum.rassekaninchenzuchtforum.de/index.php?page=Portal

Dies ist das Forum in erster Linie für Rassekaninchenzüchter, allerdings wird man hier zu Fragen der Kaninchenhaltung, -fütterung und Krankheiten recht umfassende Informationen finden. Aber bei allgemeinen Fragen z.B. Vereinsleben, Verbandfragen und Ausstellungen ist man hier gut aufgehoben.

Regeln

Regeln für den Kanin-Hop Sport

Termine

Vorschau Termine ZDRK

ZDRK-Tagungen:

Persönliches Treffen wg. CoVid-19 abgesagt - Gremien beraten per Telefonkonferenz:
ZDRK-Tagung in Speyer (LV Rheinland-Pfalz)
10.-14. Juni 2020

 

Schauen: 

Bundes-Rammlerschau in Ulm (LV Württemberg u. Hohenzollern)
30./31. Januar 2021

Bundes-Kaninchen-Schau in Kassel (LV Kurhessen/LV Hessen-Nassau)
18./19. Dezember 2021

2021 Europaschau in Österreich

Jugend

Verschoben (Corona): Bundes-Jugendtreffen in Schneeberg (LV Sachsen)
21. - 24.05.2021

Richtlinie

BroschüreBroschüre Ein Verband für Groß und Klein (2016)

BroschüreEinsteigerbroschüre (2015)

BroschüreGemeinsam für eine erfolgreiche Rasse-Kaninchenzucht (2014)

BroschüreSonderausgabe Öffentlichkeitsarbeit (2017)