Informationen ZDRK-Bundestagung 2013 in Niefern-Öschelbronn (LV Baden)

Empfang im Rathaus der Gemeinde Niefern-Öschelbronn. Jörg Hess, Vorsitzender des gastgebenden LV Baden und des KV Pforzheim (links) mit Bürgermeister Jürgen Kurz

Vom 11. bis 16. Juni 2013 wurde die ZDRK-Tagung vom LV Baden unter der Leitung des LV-Vorsitzenden Jörg Hess in Niefern-Öschelbronn durchgeführt.

Nachdem das ZDRK-Präsidium und der Erweiterte Vorstand des DPV für Rassekaninchen-zucht jeweils am Donnerstag getagt hatten, fand am Abend ein Empfang beim Bürgermeister im Rathaus in Niefern statt. ZDRK-Präsident Erwin Leowsky überreichte nach einigen Erläuterungen bezüglich des Verbandes und der Rassekaninchenzucht Bürgermeister Jürgen Kurz, der zuvor seine Gemeinde (Niefern-Öschelbronn liegt mit seinen beiden Ortsteilen an der Pforte des nördlichen Schwarzwaldes unmittelbar vor den Toren Pforzheims) vorgestellt hatte, ein Präsent. Die ZDRK-Delegation trug sich anschließend in das Goldene Buche der Gemeinde ein.

Fachtagungen

Redakteurin Judith Ziehm-Degner und Redakteur Michael Krause referieren bei der Tagung der Referenten für Öffentlichkeitsarbeit über Neuerungen und Änderungen bezüglich der Kaninchenzeitung

Am Freitag standen die Fachtagungen der Referenten für Öffentlichkeitsarbeit der LV, der Jugendleiter der LV und der Abteilungsleiter der Clubs der LV auf dem Programm.
Die Tagung der Referenten für Öffentlichkeitsarbeit unter der Leitung des ZDRK-Referenten Wolfgang Elias begann mit Vorträgen der Redakteure der Fachzeitung „Kaninchenzeitung“ Michael Krause und Judith Ziehm-Degner über einige Neuerungen und Änderungen im Bereich der Fachzeitung. Weiterhin referierte Mike Hennings (LV Sachsen-Anhalt) über „Soziale Netzwerke“ und Kurzberichte der Referenten mit Erfahrungen aus ihren Bereichen rundeten das Programm ab.

Bei der Fachtagung der Jugendleiter der LV unter der Leitung von ZDRK-Jugendleiter Hans-Dieter Funk wurde aus den einzelnen LV berichtet und eine Ehrenordnung bzw. das künftige Verfahren bezüglich der Ehrungsanträge festgelegt. Der ZDRK-Referent für Öffentlichkeitsarbeit, Wolfgang Elias, stellte in einer PowerPoint-Präsentation die Öffentlichkeitsarbeit bezogen auf die Jugendarbeit vor und gab zahlreiche Denkanstöße sowie Tipps für den Umgang mit der Fach- und Lokalpresse.

Klaus Baranowski (LV Baden) wurde bei der Tagung der Abteilungsleiter der Clubs der LV zum Abteilungsleiter, Detlef Beckers (LV Rheinland) zum stellvertretenden Abteilungsleiter und Ute Hartmann (LV Württemberg und Hohenzollern) zur Schriftführerin gewählt.
Baranowski dankte dem bisherigen Amtsinhaber Rainer Ehmann, der sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Wahl gestellt hatte, für dessen Arbeit in den letzten Jahren.
Der ZDRK-Tierschutzbeauftragte Dr. Michael Berger referierte über die Richtlinie für die Zucht und Haltung von Rassekaninchen im ZDRK.

Preisrichter-Schulung

Die Schulung der Preisrichter hatte insbesondere alle Neuerungen in der Bewertung der Exponate, die von elementarer Bedeutung waren, zum Inhalt. Zahlreiche Änderungen und Neuerungen auch teils grundsätzlicher Art, die ab dem 1. Oktober in Kraft treten, wurden besprochen. Vorausgegangen war ein PowerPoint-Vortrag der Leiterin der Handarbeits- und Kreativgruppen Karin Werner.
Ab Mitte August sollen die geänderten Einlegeblätter für den Standard sowie die neuen Bewertungsurkunden ausgeliefert werden.
Weiterhin wurden die Wienerkaninchen in allen Farbschlägen intensiv geschult. Zunächst fand zu diesen Themen eine Gemeinschaftsschulung mit verschiedenen Vorträgen statt, die dann in den einzelnen Bereichen Praxis, Theorie und Exponate am Nachmitttag konkretisiert wurden.

Kameradschaftsabend des DPV

DPV-Vorsitzender Wolfgang Vogt bei seiner Eröffnungsrede zum Kameradschaftsabend des DPV
Showeinlage beim Kameradschaftsabend des DPV am Freitagabend

Der Kameradschaftsabend des DPV für Rassekaninchenzucht fand am Freitagabend im Ameliussaal in der Kirnbachhalle statt. Der Vorsitzende des DPV für Rassekaninchenzucht im ZDRK, Wolfgang Vogt, begrüßte die Preisrichter/-innen mit ihren Partnern/-innen sowie die zahlreichen Gäste. Zahlreiche Darbietungen auf der Bühne sowie eine Tanzband sorgten für beste Stimmung.

Jahreshauptversammlung des DPV

Am Samstag fand die Sitzung des Erweiterten ZDRK-Präsidiums statt und am Nachmittag wurde die Jahreshauptversammlung des DPV für Rassekaninchenzucht durchgeführt.
Harald Jung (LV Rheinland-Pfalz) wurde zum Kassierer des DPV wiedergewählt.

ZDRK-Festabend

Im Rahmen des ZDRK-Festabends am Samstagabend im Ameliussaal in der Kirnbachhalle, zu dem Präsident Erwin Leowsky einige Ehrengäste aus dem In- und Ausland begrüßen konnte, wurden zahlreiche Ehrungen durchgeführt. Das Goldene ZDRK-Ehrenzeichen für Jugendarbeit erhielten Christine Dürr, Hans-Georg Martin, Brigitte Peetz, Thomas Resch, Markus Schiller, Roswitha Wagner (alle LV Bayern), Roland Heese, Jürgen Schäfer (beide LV Hessen-Nassau), Christof  Viebahn (LV Rheinland), Inge Tonner (LV Rheinland-Nassau) und Hubert Osterkamp (LV Weser-Ems). Zum Meister der Deutschen Rassekaninchenzucht im ZDRK wurden ernannt: Oskar Kärcher, Gerald Stemper (beide LV Baden), Herbert Behringer, Gerald Fröse (beide LV Bayern), Bernd Besier, Jürgen Riedel (beide LV Hessen-Nassau), Heinrich Joosten, Erika Knierim (beide LV Rheinland), Lothar Thormann (LV Sachsen), Joachim Kapp (LV Thüringen), Rolf van Ahrens und Rainer Schwarzelmüller (beide LV Westfalen).
Auch an diesem Abend gab es wieder zahlreiche sehens- und hörenswerte Darbietungen auf der Bühne und eine Tanzband sorgte bis weit nach Mitternacht für eine hervorragende Stimmung im Saal.

Jahreshauptversammlung

Grußworte von Roland Olinger (Luxemburg) bei der Bundestagung am Sonntagmorgen
Klaus Baranowski (zweiter von links) und Hans Becker (dritter von links) nach ihrer Ernennung zum Ehrenmeister der Deutschen Rassekaninchenzucht im ZDRK

Zur Jahreshauptversammlung des ZDRK am Sonntagmorgen konnte Präsident Erwin Leowsky auch hier wieder einige Ehrengäste aus dem In- und Ausland begrüßen.
Nach dem Geschäftsbericht des Präsidenten, dem Kassenbericht des Schatzmeisters Manfred Rommel und den Abschlussberichten von der 24. Bundes-Rammlerschau in Oldenburg und der 27. Europaschau in Leipzig erfolgte die einstimmige Entlastung des Präsidiums (bis auf den Schriftführer, der aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesend war).
Zu Ehrenmeistern der Deutschen Rassekaninchenzucht im ZDRK wurden Klaus Baranowski (LV Baden), Hans Becker (LV Kurhessen), Roland Kreißig (LV Sachsen) und Günter Ewald (LV Thüringen) ernannt.
Für die bevorstehenden Wahlen wurden Hubert Bürling, Peter Kalugin und Peter Pabst einstimmig in die Wahlkommission gewählt.
Christian Ruhr wurde einstimmig zum ZDRK-Vizepräsidenten und Wolfgang Elias ebenfalls einstimmig zum ZDRK-Referenten für Öffentlichkeitsarbeit wiedergewählt (jeweils für vier Jahre). Mit einer Gegenstimme wurde Silvia Riedel (LV Hessen-Nassau) zur stellvertretenden ZDRK-Jugendleiterin gewählt (für zwei Jahre).
Weiterhin erfolgte die Bestätigung der Wahl von Klaus Baranowski zum Abteilungsleiter der Clubs (einstimmig).
Schatzmeister Manfred Rommel stellte den Haushaltsvoranschlag für das Geschäftsjahr 2013 vor, der einstimmig angenommen wurde.
Ausstellungsleiter Jörg Hess gab einen Vorbericht zur 31. Bundes-Kaninchenschau am 14. und 15. Dezember 2013 in Karlsruhe.
Die ZDRK-Bundestagung 2014 wird vom 17. bis 22. Juni in Templin stattfinden. Hier gab der Vorsitzende des LV Berlin-Mark Brandenburg, Karl-Heinz Heitz, einen Vorbericht.

ZDRK-Standard-Fachkommission

Bereits am Mittwoch hatte die ZDRK-Standard-Fachkommission getagt und einige wichtige Beschlüsse gefasst. Diese werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

Rahmenprogramm

Am Freitag und Samstag war von den Verantwortlichen des LV Baden ein sehr attraktives Rahmenprogramm angeboten worden. Am Freitag wurde eine Busfahrt zum Mummelsee angeboten. Am Samstag stand ein Besuch einer Ziegenfarm sowie einer Schokoladenfabrik auf dem Programm.

Klaus Baranowski wurde zum Abteilungsleiter der Clubs gewählt
Josef Steinack wurde zum ZDRK-Beauftragten für Kanin-Hop gewählt
ZDRK-Präsident Erwin Leowsky bei seiner Begrüßungsrede beim ZDRK-Festabend
Ein Dudelsackspieler eröffnete die sehens- und hörenswerten Showeinlagen beim ZDRK-Festabend am Samstagabend
Verleihung des Goldenen ZDRK-Ehrenzeichens für Jugendarbeit
ZDRK-Präsident Erwin Leowsky (rechts) und ZDRK-Vizepräsident Christian Ruhr (links) mit den Meistern der Deutschen Rassekaninchenzucht im ZDRK

Termine

28. LV-Schau Sachsen-Anhalt

24./25.11.2017 in Magdeburg

LV-Schau Berlin-Mark Brandenburg

25./26.11.2017 in Paaren/Glien

69. LV-Schau Bremen

1.+2.12.2017 in Bremen-Aumund

64. LV-Schau Rheinland

2.+3.12.2017 in Rheinsberg

LV-Schau Hamburg

2.+3.12.2017 in Echem

Vorschau Termine ZDRK

Schauen: 
16.-17.12.2017 33.Bundes-Kaninchenschau in Leipzig (LV Sachsen) www.bundesschau2017.
de
 ++ 9.-11.11.2018 Europaschau in Herning/Dänemark ++ 2021 Europaschau in Österreich

ZDRK-Tagungen: 
16.-18. März 2018, ZDRK Arbeitstagung in Meinhard-Grebendorf
6.-10.6.2018 ZDRK-Tagung in Niefern (LV Baden)

Kanin-Hop:
--folgt--

BroschüreBroschüre Ein Verband für Groß und Klein (2016)

BroschüreEinsteigerbroschüre (2015)

BroschüreGemeinsam für eine erfolgreiche Rasse-Kaninchenzucht (2014)

BroschüreSonderausgabe Öffentlichkeitsarbeit (2017)

Kaninchenzeitung

Kleintiernews.de

Zoobio GmbH unterstützt den ZDRK