ZDRK-Arbeitstagung in Meinhardt-Grebendorf (12.-15. März 2015)

Anlässlich der ZDRK-Arbeitstagung vom 12. bis 15. März 2015 in der Europa-Akademie in Meinhard-Grebendorf wurden in den beiden Sitzungen des Präsidiums und des Erweiterten Präsidiums u.a. die ZDRK-Tagung vom 9. bis 14. Juni 2015 in Oberhof (LV Thüringen) vorbereitet.

Dort werden turnusmäßig die Fachtagungen der Deutschen Preisrichtervereinigung, der  Referenten für Öffentlichkeitsarbeit und der Jugendleiter der LV sowie aufgrund des Ausfalls im vergangenen Jahr zusätzlich die Fachtagung der Referenten für Schulung und Zuchtwesen der LV durchgeführt.

Weiterhin stehen bei der ZDRK-Tagung in Oberhof die Wahlen des ZDRK-Schatzmeisters und des ZDRK-Jugendleiters auf der Tagesordnung. Daneben ist der Vorsitzende des Deutschen Preisrichterverbandes zu bestätigen und es sind zwei Mitglieder sowie ein Ersatzmitglied der Standard-Fachkommission zu wählen.

Peter Pabst, Vorsitzender des LV Thüringen, der die ZDRK-Tagung ausrichten wird, stellte den Tagungsort Oberhof und das Tagungshotel vor und verteilte die Meldepapiere an die Präsidiumsmitglieder sowie die LV-Vorsitzenden.

Ulrich Hartmann, Vorsitzender des LV Württemberg und Hohenzollern und Ausstellungsleiter der 25. Bundes-Rammlerschau in Ulm am 31. Januar/1. Februar 2015, berichtete von dieser Großveranstaltung, die sehr erfolgreich war und von den Ausstellern und Besuchern gelobt wurde. 

Der Vorsitzende des LV Kurhessen, Bernhard Große, informierte als Ausstellungsleiter zum Stand der Vorbereitungen der 32. Bundes-Kaninchenschau am 19./20. Dezember 2015 in Kassel. Erstmals werden hier die Tiermeldungen (mit Ausnahme der Herdbuch-Abteilung und der Exponate der HuK-Gruppen) ausschließlich online erfolgen. Nähere Informationen hierzu wird es in Kürze in der Fachzeitung „Kaninchen“ sowie auf der jeweiligen Homepage des ZDRK bzw. der Bundes-Kaninchenschau geben. 

Dr. Michael Berger informierte als ZDRK-Tierschutzbeauftragter über den aktuellen Sachstand im Bereich Tierschutz und Markus Eber gab als TGRDEU-Beauftragter und ZDRK-Referent für Schulung und Zuchtwesen einen Bericht zum Sachstand TGRDEU und zum Arbeitskreis Kleintiere im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

Bernd Graf, Vorsitzender des LV Rheinland-Pfalz, wird als offizieller Kontaktmann für die Europaschau vom 13. bis 15. November 2015 in Metz (Frankreich) tätig sein.

Das Erweiterte ZDRK-Präsidium verlängerte einstimmig für weitere fünf Jahre die Vergabe des ZDRK-Drucksachenvertriebes an Gerald Stemper.

Abgelehnt wurde von diesem Gremium mehrheitlich ein Antrag der Clubs im ZDRK, den § 6 der Richtlinien der Clubs, der die Mitgliedschaften zum Inhalt hat, so zu ändern, dass jedes Mitglied eines Ortsvereins Mitglied in einem oder mehreren Clubs innerhalb des ZDRK werden könnte. Einstimmig abgelehnt wurde der zweite Teil dieses Antrags, dass für Jugendliche das Eintrittsalter in einen Club von 16 Jahren gilt und der Jugendliche trotzdem bis zum vollendeten 18. Lebensjahr seinen Jugendstatus behält. Gleichzeitig wurde hier eine Sperre festgelegt und somit kann in den nächsten fünf Jahren bezüglich dieser Thematik kein Antrag mehr gestellt werden.

Wolfgang Elias, ZDRK-Referent für Öffentlichkeitsarbeit

Termine

Vorschau Termine ZDRK

Schauen: 
33.Bundes-Kaninchenschau in Leipzig (LV Sachsen) www.bundesschau2017.
de
 ++ 2018 Europaschau in Dänemark ++ 2021 Europaschau in Österreich

ZDRK-Tagungen: 
- folgt -

Kanin-Hop:
3. Deutsche Kanin-Hop Meisterschaft vom 28.-30.7.2017 in Bremen

BroschüreBroschüre Ein Verband für Groß und Klein (2016)

BroschüreEinsteigerbroschüre (2015)

BroschüreGemeinsam für eine erfolgreiche Rasse-Kaninchenzucht (2014)

Kaninchenzeitung

Kleintiernews.de

Zoobio GmbH unterstützt den ZDRK