Kurzbericht ZDRK-Bundestagung 2019 in Schöneck

Schöneck/Vogtland war Gastgeber der ZDRK-Tagung

Die ZDRK-Tagung fand vom 12. bis 16. Juni 2019 im IFA-Hotel in Schöneck/Vogtland statt. Ausrichter war der LV Sachsen unter der Leitung des Vorsitzenden Jörg Peterseim.

Bereits am Mittwoch hatten die ZDRK-Standard-Fachkommission und am Donnerstag jeweils das ZDRK-Präsidium und der Vorstand des DPV getagt. Abends gab es einen Empfang bei der Bürgermeisterin der Stadt Schöneck, Isa Suplie, im Rathaus in Schöneck.

Fachtagungen und Preisrichter-Schulung

Am Freitag standen die Fachtagungen der Jugendleiter der LV, der Referenten für Öffentlichkeitsarbeit der LV sowie die Lehrtagung des DPV auf dem Programm.

Bei den Jugendleitern/-innen der LV stand zunächst die Wahl des ZDRK-Jugendleiters im Mittelpunkt. Weil hier Hans-Dieter Funk nicht erneut kandidierte, wurde seine bisherige Stellvertreterin Silvia Riedel (LV Hessen-Nassau) vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Ebenfalls einstimmig wurden Axel Pütz (LV Rheinland) und Ina Grafe (LV Sachsen) gewählt. In einer Ergänzungswahl wurde Heinz-Günter Runkel (LV Rheinland-Nassau) zum stellvertretenden ZDRK-Jugendleiter für die Dauer von zwei Jahren ebenfalls einstimmig gewählt. Hans-Dieter Funk wurde für die geleistete Arbeit mit einem Präsent gedankt.

Mitarbeiter der Firma „Kiez“ stellten das Kinder- und Jugenderholungszentrum in Schneeberg vor und gaben Informationen für das ZDRK-Bundesjugendtreffen vom 29. Mai bis 1. Juni 2020 (weitere Infos und Anmeldungen unter www.rassekaninchen-sachsen.de).

Weiterhin berichteten die Jugendleiter/-innen jeweils über ihre Arbeit in den einzelnen LV.

In der Tagung der Referenten/-innen für Öffentlichkeitsarbeit der LV informierte ZDRK-Referent für Öffentlichkeitsarbeit, Wolfgang Elias, zunächst in einer PowerPoint-Präsentation über die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) u.a. auch mit der Problematik „Recht am eigenen Bild“ und ging hier unter Nennung zahlreicher Beispiele auf die aktuelle Rechtslage ein.

In einer zweiten PowerPoint-Präsentation referierte er über die Ausstellungen aus Sicht der Öffentlichkeitsarbeit und brachte zunächst einige Beispiele mit negativen Schlagzeilen bzw. Berichterstattungen der Medien von kleineren und  auch großen Schauen. Er ging auch ausführlich auf die Ursachen derartiger für die Rassekaninchenzucht sicher nicht förderliche Medienarbeit ein und gab zahlreiche Tipps, um Fehler zu vermeiden. Anschließend zeigte er Beispiele, wie man eine Schau für die Aussteller/-innen sowie Besucher/-innen attraktiv und abwechslungsreich gestalten kann und wie sich die Medien hier für eine positive Öffentlichkeitsarbeit und Werbung für die Rassekaninchenzucht nutzen lassen.

Weiterhin wurde über mögliche ZDRK-Werbemittel diskutiert und Elias berichtete von einem geplanten Fernsehprojekt über die Verarbeitung von Kaninchenfleisch bezüglich landestypischer Spezialitäten in Verbindung mit der Werbung für eine Selbstversorgung.

Schwerpunkte der theoretischen Schulung des DPV waren am Vormittag Vorträge (per PowerPoint-Präsentation) über die Rassen Thüringer (Markus Eber, PV Bayern), Sallander (Detlef Beckers, PV Rheinland) und Rhönkaninchen(Patrick Elting, PV Bayern). Am Nachmittag wurden dann in der praktischen Schulung die am Vormittag vorgestellten Rassen von den Preisrichtern bewertet, Fragen beantwortet und die Ergebnisse anschließend diskutiert. Ebenso wurden einige Exponate in der Theorie und der Praxis besprochen. 

Kameradschaftsabend des DPV

Der Kameradschaftsabend des DPV fand am Freitagabend im Tagungshotel statt. Der Vorsitzende des DPV, Wolfgang Vogt, begrüßte die Preisrichter/-innen mit ihren Partnern/-innen sowie die zahlreichen Gäste. Ein Alleinunterhalter sorgte für beste Stimmung und akustischer und optischer Ohrenschmaus war die Schalmeienkapelle Reichenbach mit ihren beiden Auftritten.

Sitzung des Erweiterten ZDRK-Präsidiums und Jahreshauptversammlung des DPV

In der Sitzung des Erweiterten ZDRK-Präsidiums am Samstag erfolgten Berichte von der EE-Tagung 2019 in Kroatien und der WRSA-Tagung am 16./17. Mai 2019 in Hannover. . Daneben gab es einen Vorbericht zur EE-Europaschau vom 9. – 11. November 2018 in Herning (Dänemark). Weiterhin informierte Markus Eber als Redakteur der Standard-Fachkommission über die Sitzung vom 12. Juni 2019 und es gab jeweils Kurzberichte von den Fachtagungen und der DPV-Schulung des Vortages.

Der ZDRK-Referent für Zucht- und Schulungswesen. Markus Eber, stellte die überarbeitete Kennzeichnungsrichtlinie im ZDRK vor. Dies wurde einstimmig verabschiedet. Präsident Bernd Graf sprach Eber seinen Dank für dessen umfangreiche Arbeit aus.

Vom LV Sachsen lag ein Antrag vor, die 36. Bundes-Kaninchenschau 2023 wieder nach Leipzig zu vergeben. Ein zweiter Antrag des LV Sachsen betraf die erneute Ausrichtung der ZDRK-Tagung 2022 in Schöneck. Beide Anträge wurden einstimmig befürwortet.

Der ZDRK-Beauftragte für Kanin-Hop, Kai Sander, gab einen Vorbericht zur 4. Deutschen Kanin-Hop-Meisterschaft in Renningen (LV Württemberg und Hohenzollern).

Die Anpassung der Kanin-Hop-Richtlinie wurde vorgestellt und einstimmig beschlossen. Sie wird ab 1. Oktober 2019 in Kraft treten.

Weiter informierte er, dass eine Arbeitsgruppe Kanin-Hop eingesetzt wurde, um die stetig wachsenden Aufgaben auf mehrere Schultern verteilen zu können. Es erging ein einstimmiger Beschluss zur Zulassung dieser Arbeitsgruppe. Ansprechpartner bleibt auch weiterhin der ZDRK-Beauftragte. 

Nähere Informationen zu den einzelnen Themenbereichen der Sitzung werden demnächst in der Fachpresse veröffentlicht.

Bei der JHV des DPV am Samstagnachmittag wurden insgesamt 21 Preisrichter/-innen aufgrund langjähriger Mitgliedschafen im DPV mit der Silbernen Ehrennadel und 28 Preisrichter/-innen mit der Goldenen Ehrennadel des DPV ausgezeichnet. Klaus Viertel (Preisrichtervereinigung Sachsen) wurde zum Ehrenmitglied des DPV ernannt.

Bei der anschließenden Wahl des DPV-Vorsitzenden wurde Wolfgang Vogt einstimmig für vier Jahre wiedergewählt. 

ZDRK-Festabend

Im Rahmen des ZDRK-Festabends am Samstagabend im „IFA“-Hotel, zu dem Präsident Bernd Graf einige Ehrengäste aus dem In- und Ausland begrüßen konnte, wurden zahlreiche Ehrungen durchgeführt. Das Goldene ZDRK-Ehrenzeichen für Jugendarbeit erhielten Peter Ochs (LV Baden), Rudi Spiller (LV Bayern) und Gerd Becker (LV Kurhessen). Anwesend war leider nur Gerd Becker. Zum Meister der Deutschen Rassekaninchenzucht im ZDRK wurden ernannt: Frank Mühlberger, Erich Walther, Doris Opitz (alle LV Baden), Karin Werner, Wolfgang Schwarz, Dr. Dr. Dieter Selzer, Klaus Pritschkat (alle Hessen-Nassau), Volker Ruble, Fred Wagner (beide LV Rheinland-Pfalz), Doreen Kalusok, Jens Petzold, René Kinne (alle LV Sachsen), Peter Pabst, Kay Frille (beide LV Thüringen), Ruth Deters (LV Weser-Ems), Lars Schmidmeister und Thomas Koller (beide LV Württemberg und Hohenzollern).

Auch an diesem Abend gab es wieder zahlreiche sehens- und hörenswerte Darbietungen auf der Bühne und eine Rockband sorgte wieder für eine hervorragende Stimmung im Saal. 

Jahreshauptversammlung

Zur Jahreshauptversammlung des ZDRK am Sonntagmorgen wiederum im Saal des Tagungshotels begrüßte Präsident Bernd Graf zahlreiche Ehrengäste.

Christoph Günzel, Vorsitzender des BDRG, stellte eine sehr positive Entwicklung fest, dass man mit dem ZDRK erfreulicherweise einen gemeinsamen Weg gehe und dass Fell und Feder zusammenarbeiten. Hierin bestehe die große Chance, auch in Zukunft strak zu sein.

Präsident Bernd Graf übermittelte Grüße des EE-Präsidenten Gion P. Gross, der wegen einer anderen Veranstaltung verhindert war, und Wolfgang Vogt sprach als stellvertretender EE-Spartenleiter Kaninchen einige Grußworte.

Jeannine Jehl vom Verband Kaninchen Frankreich überbrachte Grüße von Präsident Jean-Jacques Ménigoz. Präsident Bernd Graf machte deutlich, dass es durch die Partnerschaft mit den französischen Freunden eine Unterstützung bezüglich der Impfstoffbeschaffung für die RHDV-2 gegeben habe.

ZDRK-Schriftführer Peter Kalugin stellte fest, dass die Versammlung mit 120 Stimmen beschlussfähig ist.

Nach dem Geschäftsbericht des Präsidenten, dem Kassenbericht des Schatzmeisters Manfred Rommel und dem Bericht von der 27. Bundes-Rammler in Halle von Ausstellungsleiter Mike Hennings erfolgte die einstimmige Entlastung des Präsidiums.

Bernhard Fuchs (LV Baden), Wolfgang Elias (LV Kurhessen), Heini Lorenz (LV Sachsen), Johann Vrielink (LV Weser-Ems), Rainer Schwarzelmüller (LV Westfalen) und Ulrich Hartmann (LV Württemberg und Hohenzollern) wurden jeweils zum Ehrenmeister der Deutschen Rassekaninchenzucht im ZDRK ernannt.

Der bisherige ZDRK-Jugendleiter Hans-Dieter Funk erhielt von Präsident Bernd Graf für seine Arbeit in den vergangenen Jahren eine ZDRK-Plakette und wurde von den LV-Jugendleitern überrascht, die ihn mit einer Urkunde zum Ehren-Jugendleiter ernannten.

Für die bevorstehenden Wahlen wurden Jörg Peterseim (Vorsitzender LV Sachsen), Michael Lüthje-Dohrendorf (Vorsitzender LV Schleswig-Holstein) und Bernd Polster (Vorsitzender LV Bayern) einstimmig in die Wahlkommission gewählt.

Vorgeschlagen für die Wahl des ZDRK-Schatzmeisters wurde vom Erweiterten Präsidium der Amtsinhaber Manfred Rommel und von den Delegierten einstimmig wiedergewählt.

Günter Möller und Mike Hennings, der zwischenzeitlich als früheres Ersatzmitglied nun als ständiges Mitglied in die Kommission nachgerückt war, wurden einstimmig in die ZDRK-Standardkommission wiedergewählt. Beide Kandidaten waren vom Erweiterten Präsidium und der Standard-Fachkommission vorgeschlagen worden. Steffen Wehrle (LV Bayern) setzte sich gegen drei Kandidaten (Mario Illing, LV Sachsen, Johann Vrielink, LV Weser-Ems und Andreas Todter, LV Württemberg und Hohenzollern) durch und wurde im zweiten Wahlgang mehrheitlich als Ersatzperson in die Kommission gewählt.

Bestätigt wurden jeweils einstimmig ZDRK-Jugendleiterin Silvia Riedel und DPV-Vorsitzender Wolfgang Vogt.

Schatzmeister Manfred Rommel stellte den Haushaltsvoranschlag für das Geschäftsjahr 2019 vor, der von den Delegierten einstimmig angenommen wurde.

Ausstellungsleiter Jörg Hess gab einen Vorbericht zur 34. Bundes-Kaninchenschau am 14./15. Dezember 2019 in den Messehallen in Karlsruhe.

Die ZDRK-Bundestagung 2020 wird vom 9. bis 14. Juni in Speyer (LV Rheinland-Pfalz) stattfinden. Hier gab Bernd Graf einen Vorbericht.

Rahmenprogramm

Am Freitag und Samstag wurde ein attraktives Rahmenprogramm für die mitgereisten Partner/-innen angeboten. So standen am Freitag eine Busfahrt mit Reiseleitung durch das Obere Vogtland mit Führung durch die „Vogtland-Arena“ (einschließlich Fahrt mit der Erlebnisbahn hoch zum Schanzenturm) und die Besichtigung von „Hüttel`s mechanischer Musikwerkausstellung“ sowie am Samstag eine geführte Wanderung zu den Meilerhütten, eine Führung durch den Bierkeller in Schöneck und Fahrt mit dem „Vogtland-Express“ auf dem Programm. 

Dank an Ausrichter der Tagung

Bei den einzelnen Veranstaltungen wurde Jörg Peterseim sowie dessen gesamtem Team als Ausrichter der ZDRK-Tagung mehrfach für die große Gastfreundschaft und die perfekte Organisation dieser Bundestagung herzlich gedankt. Präsident Bernd Graf überreichte Jörg Peterseim und Doreen Kalusok jeweils eine Präsidentenmedaille.

Text und Fotos: Wolfgang Elias, ZDRK-Referent für Öffentlichkeitsarbeit
4 Fotos Anke Löhr, Ref. für Offentlichkeitsarbeit im LV Westfalen

IFA-Tagungshotel in Schöneck
Evi und Bernd Graf beim Empfang der ZDRK-Delegation im Rathaus Schöneck
Die ZDRK-Delegation nach dem Empfang bei der Bürgermeisterin der Stadt Schöneck mit der Bürgermeisterin Isa Suplie (zweite von links)
Der scheidende ZDRK-Jugendleiter Hans-Dieter Funk und seine Nachfolgerin Silvia
Die Jugendleiter der LV nach ihrer Tagung
Die RfÖ der LV hatten eine umfangreiche Tagung
Die Teilnehmer/-innen der Tagung der RfÖ der LV
Patrick Elting bei seinem Vortrag über die Rhönkaninchen
Praktische Schulung bezüglich Exponate
DPV-Vorsitzender Wolfgang Vogt bei seinen Grußworten beim Kameradschaftsabend der Preisrichter/-innen
Gelungene Einlage der Reichenbacher Schalmeien
Begrüßung beim ZDRK-Festabend durch Jörg Peterseim und Bernd Graf
Der Vorsitzende des KZV S 479 Schöneck, Erich Helm, bedankt sich für die Glückwünsche zum 100-jährigen Bestehen seines Vereins
Ehrungen beim ZDRK-Festabend: Meister der Deutschen Rassekaninchenzucht und Träger des Goldenen ZDRK-Ehrenzeichens für Jugendarbeit
Präsident Bernd Graf bei einer Abstimmung der Delegierten bei der Jahreshauptversammlung
Ernennung zum Ehrenmeister der Deutschen Rassekaninchenzucht im ZDRK
Verabschiedung von ZDRK-Jugendleiter Hans-Dieter Funk
Verabschiedung von ZDRK-Jugendleiter Hans-Dieter Funk
Neu- bzw. Wiederwahlen: Silvia Riedel, Manfred Rommel, Wolfgang Vogt, Günter Möller, Steffen Wehrle und Mike Hennings (von links) mit Präsident Bernd Graf (zweiter von rechts)
 

Einladung zur ZDRK - Bundestagung vom 12. bis 16.06.2019 in Schöneck – LV sächsischer Rassekaninchenzüchter e.V.

Liebe Delegierte und Gäste der ZDRK-Bundestagung 2019,

bereits viele Male war Schöneck im schönen Vogtland Austragungsort der ZDRK-Bundestagung. Die Möglichkeit, alle Teilnehmer und Tagungen in einem Haus unterzubringen und die stets herausragende Vorarbeit unserer sächsischen Zuchtfreunde lässt eine konstruktive, aber auch gesellige Bundestagung erwarten.

Nun liegt es an uns Allen, im Rahmen der Sitzungen und Schulungen die richtigen Inhalte zu vermitteln und die passenden Beschlüsse zu fassen, die unser wundervolles Hobby, die Rassekaninchenzucht, in die Zukunft führen. Allen Delegierten kommt dabei eine besondere Rolle zu. Sie haben die Aufgabe, die in Schöneck gefassten Beschlüsse und vor allem die Schulungsinhalte in die Landesverbände zu tragen. Den Mitgliedern soll somit eine wertvolle Unterstützung an der Basis gegeben werden. Das Weitergeben von Fachwissen ist dabei der elementare Baustein für züchterische Erfolge und damit auch unsere Berufung als verantwortliche Funktionsträger unserer Organisation im ZDRK, den Landesverbänden sowie dem DPV. 

In diesem Sinne wünsche ich allen Teilnehmern eine anregende Tagung, richtungsweisende Entscheidungen und interessante Schulungsinhalte sowie viel Freude mit der Rassekaninchenzucht. Von ganzem Herzen bedanke ich mich bei Allen, die zum Gelingen der Tagung beitragen.

Mit besten Züchtergrüßen

Euer ZDRK-Präsident

Bernd Graf

Tagungsablauf ZDRK-Bundestagung 12.-16.06.2019 im IFA Schöneck Hotel & Ferienpark

Dienstag, 11.06.2019

Anreise der Mitglieder der ZDRK-Standard-Fachkommission

 

Mittwoch, 12.06.2019

10.00 Uhr: Sitzung der ZDRK-Standard-Fachkommission
Anreise der ZDRK-Präsidiums-Mitglieder

 

Donnerstag, 13.06.2019

09.00 Uhr: Sitzung des ZDRK-Präsidiums

16.00 Uhr: Vorstandssitzung des Deutschen Preisrichterverbandes DPV
Anreise der Mitglieder des Erweiterten ZDRK-Präsidiums

18.00 Uhr: Empfang bei der Bürgermeisterin der Stadt Schöneck im Rathaus Schöneck
Anreise weiterer Delegierter und Gäste

 

Freitag, 14.06.2019

09.00 Uhr: Lehrtagung des Deutschen Preisrichterverbandes DPV

09.00 Uhr: Fachtagung der Referenten für Öffentlichkeitsarbeit

09.00 Uhr: Fachtagung der LV-Jugendleiter

09.30 Uhr: Halbtagesfahrt durch das Obere Vogtland (Begleitprogramm)
Busfahrt mit Reiseleitung durch das Obere Vogtland
- Führung durch die "Vogtland-Arena" sowie Möglichkeit zum Imbiss
- Abstecher in den Musikwinkel - Besichtigung von „Hüttel´s mechanischer Musikwerkausstellung“

19.30 Uhr: Kameradschaftsabend des DPV

 

Samstag, 15.06.2019

09.00 Uhr: Sitzung des Erweiterten Präsidiums

10.30 Uhr: Geführte Wanderung (Begleitprogramm)
- Möglichkeit zum Mittagessen an den Meilerhütten
- Führung durch den Bierkeller in Schöneck (inkl. 1 Bier)
- 14.00 Uhr Rückfahrt zum Hotel mit dem "Vogtland-Express"

15.00 Uhr: Jahreshauptversammlung des Deutschen Preisrichterverbandes DPV

19.00 Uhr: Großer Festabend des ZDRK

 

Sonntag, 16.06.2019

08.30 Uhr: Auftakt zur ZDRK-Jahreshauptversammlung

09.00 Uhr: Jahreshauptversammlung des ZDRK

18.00 Uhr: Ausklang der ZDRK-Tagung mit Grillabend

Liebe Züchterinnen und Züchter, liebe Gäste,

der Landesverband Sächsischer Rassekaninchenzüchter e.V. ist zum vierten Mal Ausrichter der ZDRK-Bundestagung, zu der wir recht herzlich vom 12. bis 16.06.2019 in den IFA Schöneck Hotel & Ferienpark, Hohe Reuth 5, 08261 Schöneck/Vogtland, einladen. Schöneck ist mit 707 m ü.NHN die höchstgelegenste Stadt im Vogtland, im südlichen Teil Sachsens. 

Das Hotel ist komplett vorreserviert und bietet beste Tagungs- und Freizeitmöglichkeiten. Alle Fachtagungen und Festabende sowie die Jahreshauptversammlung werden im Hotel durchgeführt, die praktische Schulung des DPV findet wie in den Vorjahren im nahegelegenen Bürgerhaus statt. Alle genauen Abläufe und Tagungsräume werden vor Ort bekannt gegeben. Von daher bitten wir darum, sich gleich nach dem Einchecken im Hotel am Infostand des LV Sachsen anzumelden.  

Start- und Endpunkt für die Ausflüge ist ebenfalls der IFA Ferienpark. Hier begeben wir uns auf die Reise durch das wunderschöne Vogtland mit Besichtigung der "Vogtland-Arena" sowie dem Besuch des Musikwinkels mit einer Zeitreise durch die vogtländische Musikintrumentengeschichte. Zur Wanderung am Samstag genießen wir die vielfältige Natur rund um den Tagungsort und lernen die Stadt Schöneck kennen. Der "Vogtland-Express" bringt uns pünktlich vor der Jahreshauptversammlung des DPV zurück zum Hotel.

Alle Ausflüge und Festabende sind für alle Mitglieder und Gäste offen, wir würden uns hier über eine rege Teilnahme freuen. Bitte zur Anmeldung der Übernachtung, Festabende und Ausflüge das Anmeldeformular nutzen.

Ich wünsche allen eine gute Anreise nach Schöneck, einen angenehmen Aufenthalt, erlebnisreiche und glückliche Stunden im Kreise der Züchterschaft sowie für unser Zuchtwesen und unsere Organisation gute, zukunftsweisende Ergebnisse.

Mit freundlichem Züchtergruß

Jörg Peterseim

Vorsitzender Landesverband
Sächsischer Rassekaninchenzüchter e.V.

Grußwort DPV Wolfgang Vogt

Liebe Preisrichterkollegen/innen, liebe Ehepartner und Freunde des Deutschen Preisrichterverbandes

Zu den Tagungen des Deutschen Preisrichterverbandes eingebunden in die ZDRK-Bundestagung vom 12. bis 16. Juni 2019 in Schöneck, LV. Sachsen möchte ich im Namen des Vorstandes recht herzlich einladen.

Alle Tagungen finden in unserem gemeinsamen Tagungshotel in Schöneck statt. 

Die Tagung beginnt am Donnerstag, dem 13. 06. 2019 um 16.00 Uhr mit der erweiterten Vorstandssitzung und findet ihren Fortgang mit der Lehrtagung am Freitag, dem 14. 06. 2019 um 9.00 Uhr. Die Veranstaltung findet in diesem Jahr wieder in den verschiedenen Abteilungen praktische Schulung, theoretische Schulung und Exponatenschulung statt. Vorher werden alle Teilnehmer an einer gemeinsamen Schulung über verschiedene  z. Z.  noch nicht feststehende Rassen teilnehmen, die dann im weiteren Verlauf auch Gegenstand der Schulung in den Abteilungen sein werden.

Am Abend findet um 19.30 Uhr unser Kameradschaftsabend statt, zu dem ich alle Interessierten ebenfalls herzlich einladen und willkommen heißen möchte. Wir wollen die Gelegenheit nutzen, zwanglos einige gesellige Stunden zu verbringen. Über eine rege Teilnahme würde sich der gesamte Vorstand des DPV und der Veranstalter sehr freuen. 

Den Schlusspunkt stellt unsere Jahreshauptversammlung am Samstag, dem 15. 06. 2019 um 14.30 Uhr dar. Auch hier würden wir uns über eine rege Beteiligung sehr freuen.

Abschließend möchten wir uns schon jetzt bei den Organisatoren insbesondere bei Jörg Petersheim, und beim neuen PV Vorsitzenden Frank Hecker, sowie dem gesamten Organisationsteam recht herzlich für die Vorbereitungen bedanken. 

Wir wünschen allen Teilnehmern eine gute Anreise, einen guten Aufenthalt in Schöneck und insbesondere gute Schulungsergebnisse zur Verinnerlichung der neu gewonnenen Erkenntnisse mit Weitergabe an die nicht anwesenden Kolleginnen und Kollegen.

Wolfgang Vogt, Vorsitzender des DPV

Tagesordnung Deutscher Preisrichterverband für Rassekaninchenzucht

Beginn: 14.30 Uhr

Tagesordnung:

01.   Begrüßung und Eröffnung

02. Totengedenken

03. Stellungnahme zur Niederschrift vom 09. Juni 2018 in Niefern, LV. Baden

04. Bekanntgabe der Stimmzahlen der Vereinigungen

05. Jahresberichte:

a.     I. Vorsitzender

b.    II. Vorsitzender

c.     Technischer Leiter

d.    Schatzmeister

06. Bericht der Kassenrevisoren

07. Aussprache zu den Berichten

08. Entlastung des Schatzmeisters sowie des Vorstandes

09. Ehrungen

10. Wahlen zum Vorstand, satzungsgemäß ist der I. Vorsitzende zu wählen

10.1 Wahl eines Wahlausschusses

10.2 Wahl des I. Vorsitzenden

11. Anträge

12. Bundesrammlerschau 2019 in Halle (kurzer Abschlussbericht)

13. Bundesschau 2020 In Karlsruhe (Vorbericht, Informationen)

14. Verschiedenes

Tagesordnung Jahreshauptversammlung ZDRK

Jahreshauptversammlung

Sonntag, 16. Juni 2019, Beginn: 9:00 Uhr

IFA Schöneck Hotel, LV Sachsen

 

Tagesordnung

1. Eröffnung der JHV, Begrüßung, Totengedenken

2. Grußworte der Ehrengäste

3. Anwesenheits- und Stimmberechtigungsfeststellung

4. Verlesen der Niederschrift von der ZDRK - JHV 2018 in Niefern

5. Geschäftsbericht des Präsidenten

6. Kassenbericht des Schatzmeisters

7. Entlastung des Schatzmeisters

8. Berichte der ZDRK Referenten und ZDRK-Abteilungsleiter/-in

9. Abschlussbericht von der 27. Bundesrammlerschau in Halle

10. Aussprache zu den Berichten

11. Entlastung des Präsidiums

12. Behandlung von eingegangenen Anträgen

13. Ehrungen

14. Wahlen

14.1. Wahl einer Wahlkommission

14.2. Wahl des ZDRK-Schatzmeisters

14.3. Wahl von zwei (2) frei gewählten Mitgliedern der Standardfachkommission

14.4. Wahl des frei gewähltes Ersatz-Mitglieds der Standardfachkommission

14.5. Bestätigung des ZDRK-Jugendleiters

14.6. Bestätigung des DPV-Vorsitzenden

15. Genehmigung des Haushaltsvoranschlages für das Geschäftsjahr 2019

16. Vorbericht zur 34. Bundes - Kaninchenschau am 14./15.12.2019 in Karlsruhe

17. Vorbericht zur ZDRK - Bundestagung am 09. - 14. Juni 2020 in Speyer / LV Rheinland-Pfalz

18. Verschiedenes, Anregungen und Wünsche

19. Schlusswort

Bernd Graf, ZDRK-Präsident

Anmeldung für die ZDRK-Tagung in Schöneck

Link zur Webseite des Landesverbands Sachsen

Termine

Vorschau Termine ZDRK

ZDRK-Tagungen:

ZDRK-Tagung in Speyer (LV Rheinland-Pfalz)
10.-14. Juni 2020

Schauen: 

Bundes-Kaninchen-Schau in Karlsruhe (LV Baden)
14./15. Dezember 2019

Bundes-Rammlerschau in Ulm (LV Württemberg u. Hohenzollern)
30./31. Januar 2021

Bundes-Kaninchen-Schau in Kassel (LV Kurhessen/LV Hessen-Nassau)
18./19. Dezember 2021

2021 Europaschau in Österreich

Jugend

Bundes-Jugendtreffen in Schneeberg (LV Sachsen)
29.05.-01.06.2020

Richtlinie

BroschüreBroschüre Ein Verband für Groß und Klein (2016)

BroschüreEinsteigerbroschüre (2015)

BroschüreGemeinsam für eine erfolgreiche Rasse-Kaninchenzucht (2014)

BroschüreSonderausgabe Öffentlichkeitsarbeit (2017)

Zoobio GmbH unterstützt den ZDRK