Das Tagungshotel in Schöneck
Transparent am Tagungshotel

Informationen zur ZDRK-Bundestagung 2012 in Schöneck (LV Sachsen)

Empfang im Rathaus der Stadt Schöneck. ZDRK-Präsident Peter Mickmann mit der Bürgermeisterin Isa Suplie
Die ZDRK-Delegation mit der Bürgermeisterin vor dem Rathaus der Stadt Schöneck

Nachdem das ZDRK-Präsidium und der Erweiterte Vorstand des DPV für Rassekaninchen-zucht jeweils am Donnerstag getagt hatten, fand am Abend ein Empfang bei der Bürgermeisterin im Rathaus der Stadt Schöneck statt. ZDRK-Präsident Peter Mickmann überreichte nach einigen Erläuterungen bezüglich des Verbandes und der Rassekaninchenzucht Bürgermeisterin Isa Suplie, die zuvor ihre Stadt vorgestellt hatte, ein Präsent.

 

 

 

 

Fachtagungen

Die fleißigen Helfer des LV Sachsen im Tagungshotel
Fachtagung der Referenten für Schulungs- und Zuchtwesen der LV unter der Leitung von ZDRK-Referent Bernhard Große

Am Freitag standen die Fachtagungen der Referenten für Schulungs- und Zuchtwesen der LV (Landeszuchtberater, Landeszuchtwarte) unter der Leitung von Bernhard Große und der Abteilung Handarbeits- und Kreativgruppen unter der Leitung von Karin Werner auf dem Programm.
Die Tagung der Referenten für Schulungs- und Zuchtwesen beinhaltete die Themen Haltung und Fütterung sowie Entwicklungen im Zuchtgeschehen des ZDRK. Referenten waren hier Dr. Thomas Schneider (BMELV), über die Beeinflussung der Tiergesundheit durch sachgerechte Fütterung, Bernhard Große über die den Tierschutz beachtenden Veränderungen im Standard und in der AAB sowie Dipl-Ing. agr. Ronald Krieg über das Tränken der Kaninchen bzw. die Möglichkeiten und Bedarfswerte einer tiergerechten Versorgung Informationen von Große aus dem ZDRK sowie Kurzberichte der LV-Schulungsleiter rundeten das Programm ab.
Bei der Fachtagung der Abteilung Handarbeits- und Kreativgruppen wurden Vorstandswahlen durchgeführt. Die Leiterin Karin Werner und die Schriftführerin Ruth Deters wurden für jeweils vier Jahre und die stellvertretende Leiterin Karin Seipp und die Kassiererin Dorothea Klose wurden für jeweils zwei Jahre wiedergewählt. Es erfolgte eine Besprechung der Standardänderung für die Klasse 6. Hier sollen zukünftig die Bastelarbeiten und die Handarbeiten getrennt werden. Weiterhin wurde hinsichtlich der Prüfung für die Kursleiterinnen eine Änderung beschlossen. Hier soll künftig keine Altersbegrenzung mehr gelten. Im Anschluss an die Tagungen sollen ab sofort immer Schulungen der Kursleiterinnen stattfinden. 2014 wird die internationale Erzeugnisschau im LV Baden durchgeführt und die Zwischentagung der Handarbeits- und Kreativgruppen wird im September 2014 vom LV Kurhessen ausgerichtet.

Bernd Graf bei seinem Vortrag über die Satin-Rhönfarbig
Bewertung der Erzeugnisse

Preisrichter-Schulung

Schwerpunkte der theoretischen und praktischen Schulung des DPV waren Vorträge über die Hasenkaninchen lohfarbig schwarz und Satin-Rhönfarbig (Bernd Graf), Schwarzgrannen (Steffen Wehrle) und Japaner (Wolfgang Wüst). Verantwortlich für den theoretischen Teil waren Uwe Feuerer und Wolfgang Vogt, für den praktischen Teil Horst Rohowsky und Günter Möller und für die Erzeugnisschulung Harald Jung.

Kameradschaftsabend des DPV

Der Kameradschaftsabend des DPV für Rassekaninchenzucht fand am Freitagabend im „IFA“-Hotel statt. Der Vorsitzende des DPV für Rassekaninchenzucht im ZDRK, Wolfgang Vogt, begrüßte die Preisrichter/-innen mit ihren Partnern/-innen sowie die zahlreichen Gäste. Bauchredner Bernd Hartung mit seiner Show „Berny & Co.“ sowie eine Tanzband sorgten für gute Stimmung.

Jahreshauptversammlung des DPV

Am Samstag fand die Sitzung des Erweiterten ZDRK-Präsidiums statt und am Nachmittag wurde die Jahreshauptversammlung des DPV für Rassekaninchenzucht durchgeführt.
Uwe Feuerer wurde zum Schriftführer des DPV wiedergewählt.
Peter Mickmann, Erich Pretz, Hermann Röhre und Friedrich Schönefeld wurden zu Ehrenmitgliedern des DPV ernannt.

ZDRK-Präsident Peter Mickmann bei der Begrüßung zum ZDRK-Festabend
Verleihung des Goldenen ZDRK-Ehrenzeichens für Jugendarbeit an Hubert Pawlowski (Mitte) mit ZDRK-Vizepräsident Erwin Leowsky, ZDRK-Präsident Peter Mickmann, ZDRK-Jugendleiter Dieter Funk und ZDRK-Schriftführer Christian Ruhr (von links)
ZDRK-Präsident Peter Mickmann (links) und ZDRK-Vizepräsident Erwin Leowsky (rechts) mit den Meistern der Deutschen Rassekaninchenzucht im ZDRK Hermann Schürmann, Kurt Förster, Erwin Janas, Wolfgang Emmerich, Friedel Jäger und Friedhelm Volkmann (von links)
Die Sängerin vom „Phoenix Team“ bringt beim ZDRK-Festabend Stimmung in den Saal

ZDRK-Festabend

Im Rahmen des ZDRK-Festabends am Samstagabend im „IFA“-Hotel, zu dem Präsident Peter Mickmann einige Ehrengäste aus dem In- und Ausland begrüßen konnte, wurden zahlreiche Ehrungen durchgeführt. Das Goldene ZDRK-Ehrenzeichen für Jugendarbeit erhielten Hubert Pawlowski, Sigrid Schneider, Dietmar Schneider, Josef Ritzi (alle LV Bayern) und Wilhelm Rössig (LV Westfalen). Anwesend war leider nur Hubert Pawlowski. Zum Meister der Deutschen Rassekaninchenzucht im ZDRK wurden ernannt: Wolfgang Emmerich (LV Hessen-Nassau), Friedel Jäger, Friedhelm Volkmann (beide LV Kurhessen), Erwin Janas (LV Rheinland), Kurt Förster (LV Sachsen), Habbe Tuchscheerer, Franz Vogel und Hermann Schürmann (alle LV Weser-Ems).
Die "Eberhard Gast + Band" spielte an diesem Abend zum Tanz auf und es gab einige sehens- und hörenswerte Einlagen mit dem "Phoenix-Team" und Zauberer "Stefan Tastisch" sowie  Sebastian Raschke als "Elvis".

Jahreshauptversammlung

ZDRK-Präsident Peter Mickmann eröffnet die JHV am Sonntagmorgen
Die Delegierten bei einer Abstimmung anlässlich der JHV
Bernhard Große bei seiner Ernennung zum Ehrenmeister der Deutschen Rassekaninchenzucht im ZDRK mit ZDRK-Vizepräsident Erwin Leowsky (links) und ZDRK-Präsident Peter Mickmann (rechts)
ZDRK-Präsident Peter Mickmann ernennt Walter Hornung (rechts) zum Ehrenmeister der Deutschen Rassekaninchenzucht im ZDRK
Erwin Leowsky (links) nimmt nach seiner Wahl zum ZDRK-Präsidenten die ersten Glückwünsche entgegen
Christian Ruhr bedankt sich nach seiner Wahl zum ZDRK-Vizepräsidenten bei den Delegierten
Dr. Heinrich gibt als Ausstellungsleiter einen Vorbericht zur 27. EE-Europaschau in Leipzig
Erwin Leowsky ernennt Peter Mickmann (rechts) zum ZDRK-Ehrenpräsidenten mit Sitz und Stimme
ZDRK-Präsident Erwin Leowsky, Elke Mickmann, Peter Mickmann und ZDRK-Vizepräsident Christian Ruhr (von links) nach der Ernennung von Peter Mickmann zum ZDRK-Ehrenpräsidenten
Matthias Meinhold nimmt die Glückwünsche zu seiner Wahl zum ZDRK-Schriftführer entgegen

Zur Jahreshauptversammlung des ZDRK am Sonntagmorgen konnte Präsident Peter Mickmann auch hier wieder einige Ehrengäste aus dem In- und Ausland begrüßen.
Nach dem Geschäftsbericht des Präsidenten, dem Kassenbericht des Schatzmeisters Manfred Rommel und dem Abschlussbericht der 30. Bundes-Kaninchenschau 2011 in Erfurt vom Vorsitzenden des LV Thüringen. Peter Pabst erfolgte die Entlastung des Präsidiums (einstimmig).
Zu Ehrenmeistern der Deutschen Rassekaninchenzucht im ZDRK wurden Günter Riedmann (LV Bayern), Willy Stolze (LV Sachsen-Anhalt), Walter Hornung (LV Westfalen) und Bernhard Große (LV Kurhessen) ernannt.
Für die bevorstehenden Wahlen wurden Hubert Bürling, Karl-Heinz Heitz und Oskar leicht einstimmig in die Wahlkommission gewählt.
Nach dem Verzicht einer erneuten Kandidatur von Peter Mickmann wurde Erwin Leowsky einstimmig zum ZDRK-Präsidenten gewählt (für vier Jahre). Dadurch wurde die Wahl eines ZDRK-Vizepräsidenten erforderlich, denn dieses Amt hatte bisher Erwin Leowsky inne. Die Wahl erfolgt für die Dauer eines Jahres, weil im kommenden Jahr turnusmäßig diese Wahl ansteht. Vom LV Saar wurde Jörg Hess (Vorsitzender des LV Baden) und vom LV Württemberg und Hohenzollern Christian Ruhr (ZDRK-Schriftführer und Vorsitzender des LV Weser-Ems) vorgeschlagen. In einer geheimen Wahl wurden bei einer ungültigen Stimme 47 Stimmen für Jörg Hess und 106 Stimmen für Christian Ruhr abgegeben.
Der ZDRK-Referent für das Schulungs- und Zuchtwesen Bernhard Große wurde für vier Jahre wiedergewählt und es erfolgte die Bestätigung der Wahl von Karin Werner zur Leiterin der Handarbeits- und Kreativgruppen.
Weil Christian Ruhr zum Vizepräsidenten gewählt wurde, musste ein neuer Schriftführer (für zwei Jahre) gewählt werden. Es gab hier gleich der Vorschläge: Hier wurden Matthias Meinhold (stellvertretender Vorsitzender des LV Sachsen), Peter Kalugin (Vorsitzender des LV Mecklenburg-Vorpommern) und Herbert Schwarzelmüller (LV Westfalen) vorgeschlagen. In einer geheimen Wahl entfielen 78 Stimmen auf Matthias Meinhold, 63 Stimmen auf Peter Kalugin und 13 Stimmen auf Herbert Schwarzelmüller. In dem laut Satzung notwendigen zweiten Wahlgang (hier sind die beiden Kandidaten mit den meisten Stimmen des ersten Wahlganges vertreten) wurde Matthias Meinhold mit 82 Stimmen gewählt. Peter Kalugin hatte 72 Stimmen erhalten.
Schatzmeister Manfred Rommel stellte den Haushaltsvoranschlag für das Geschäftsjahr 2012 vor, der einstimmig angenommen wurde.
Ausstellungsleiter Christian Ruhr gab einen Vorbericht zur 24. Bundes-Rammlerschau am 2. und 3. Februar 2013 in Oldenburg.
Weiterhin gab Jörg Hess als Ausstellungsleiter einen Vorbericht für die 31. Bundes-Kaninchenschau am 14. und 15. Dezember 2013 in Karlsruhe.
Dr. Lothar Heinrich informierte als Ausstellungsleiter über die 27. EE-Europaschau am 7. und 8. Dezember 2012 in Leipzig.
Die ZDRK-Bundestagung 2013 wird vom 11. bis 16. Juni in Niefern stattfinden. Hier gab der Vorsitzende des LV Baden, Jörg Hess, einen Vorbericht.
Erwin Lewosky bedankte sich bei Peter Mickmann für seine vorzüglichen und verdienstvollen Leistungen als Präsident des ZDRK und ernannte ihn zum Ehrenpräsidenten mit Sitz und Stimme. Mit lang anhaltendem Applaus und standing ovations belohnten die Delegierten die hervorragend langjährige Arbeit von Peter Mickmann.

ZDRK-Standard-Fachkommission

Bereits am Mittwoch hatte die ZDRK-Standard-Fachkommission getagt und einige wichtige Beschlüsse gefasst. Diese können jedoch an dieser Stelle jetzt noch nicht veröffentlicht werden, weil zunächst die Fachzeitung "Kaninchen" hierüber berichten wird.

Im Rahmenprogramm stand eine Besichtigung der idyllisch gelegenen Stadt Schöneck auf dem Programm
Auch die Fahrt mit dem Sessellift hoch zur Bergstation am Tagungshotel war Bestandteil des Rahmenprogramms

Rahmenprogramm

Am Freitag und Samstag war von den Verantwortlichen des LV Sachsen ein sehr attraktives Rahmenprogramm angeboten worden. Am Freitag wurde eine Fahrt mit dem „Vogtlandexpress“, einer kleinen Bummelbahn auf Rädern, vom Hotel nach Schöneck mit Stadtrundfahrt und Stadtführung sowie anschließender Wanderung zum Sessellift und Fahrt mit dem Lift zur Bergstation am Hotel angeboten. Am Samstag ging es über Klingenthal nach Schneckenberg und es stand ein Besuch der Grube Tannenberg oder alternativ für die andere Gruppe ein Besuch des Deutschen Raumfahrtmuseums in Morgenröthe auf dem Programm. Nach einem gemeinsamen Mittagessen wurde dann die Schaustickerei Hammerbrücke (Plauener Stickereien) besucht.

Autor: Wolfgang Elias (Text und Fotos)

Termine

Vorschau Termine ZDRK

Schauen: 
33.Bundes-Kaninchenschau in Leipzig (LV Sachsen) www.bundesschau2017.
de
 ++ 2018 Europaschau in Dänemark ++ 2021 Europaschau in Österreich

ZDRK-Tagungen: 
- folgt -

Kanin-Hop:
3. Deutsche Kanin-Hop Meisterschaft vom 28.-30.7.2017 in Bremen

BroschüreBroschüre Ein Verband für Groß und Klein (2016)

BroschüreEinsteigerbroschüre (2015)

BroschüreGemeinsam für eine erfolgreiche Rasse-Kaninchenzucht (2014)

Kaninchenzeitung

Kleintiernews.de

Zoobio GmbH unterstützt den ZDRK